Parodontitis
3. Februar 2017

    MUSKELFASERTYPEN
    WIE IST IHRE MUSKULATUR AUFGEBAUT?

    Einige Menschen bauen sehr schnell Muskeln auf, andere laufen dafür mit wenig Training schneller und länger. Schon diese Beobachtungen lassen darauf schließen, dass Sportlichkeit nicht nur mit Fleiß und Motivation zusammenhängt. Mit einer Genanalyse finden Sie heraus, in welchen Bereichen Ihre sportlichen Stärken und Schwächen liegen. Denn wie Ihre Muskeln aufgebaut sind, hängt sehr stark von Ihren Genen ab.


    Wie beeinflussen unsere Gene die Muskeln?

    Die Skelettmuskeln unseres Körpers bestehen aus Muskelfasern. Es ist kein Muskel bekannt, in welchem lediglich eine Art von Muskelfasern vorkommt. Die Muskeln bestehen somit immer aus denselben Fasern, deren Verteilung ist jedoch unterschiedlich. Die Ausprägung der einzelnen Fasern ist genetisch bedingt. Diese Erkenntnis ist für sportliche Trainingserfolge entscheidend, da die verschiedenen Sportarten unterschiedliche Muskelfasern beanspruchen. Je nach Ausprägung in eine Richtung kann es sinnvoll sein, das Training dahingehend zu gestalten.

    Mit unserer Genanalyse finden Sie heraus, wie die Muskelfaserarten in Ihrem Körper ausgeprägt sind. Die Analyse kann dabei helfen, das Optimum aus Ihren körperlichen Voraussetzungen herauszuholen. Ihr Fitnesstrainer hilft Ihnen dabei, einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Fitnessplan zu erstellen.


    Wie funktioniert die Muskelfasertyp-Bestimmung?

    Bei der Genanalyse der Muskelfasertypen werden Variationen von drei Genen im Körper untersucht. Die Ausprägung dieser Variationen bestimmt, wie sich die langsamen und schnellen Muskelfasern samt Untergruppen in Ihrem Körper verteilen.


    GenProteinGetestete Variationen
    ACEAngiotensin-1 konvertierendes EnzymI/D
    ACTN3α-Aktinin 3R577X
    PPARG1CAPeroxisomaler Proliferator-aktivierter Rezeptor γ Coaktivator 1αG282S


    Das Testergebnis gibt Aufschluss darüber, ob Sie eher für Ausdauersport oder für Sprint- und Kraftsportarten geeignet sind. Diese Erkenntnisse zeigen Ihnen einerseits auf, in welchen Sportbereichen Sie Höchstleistungen erbringen können und bilden zudem die Grundlage für die Erarbeitung eines Trainingsprofils, das optimal auf Ihre körperlichen Voraussetzungen abgestimmt ist.


    Muskelfaser-Analyse anfordern

    Sie können die Abnahme des Tests bei einem unserer Partner vor Ort machen lassen oder dort ein Abnahmeset mitnehmen. Alternativ dazu können Sie aber auch direkt über unser Labor ein Abnahmeset bestellen und die Probe selbst an uns zurückschicken. Es ist keine Blutabnahme nötig, für die Bestimmung des Profils genügt ein einfacher und schmerzfreier Abstrich der Mundschleimhaut. Eine Kostenaufstellung bekommen Sie vor Durchführung des Tests, der Betrag ist nach Erhalt des Befundes fällig.

    Kostenlose Informationen anfordern

    UNSERE PARTNER


    NameAdressePLZ, OrtTelefonnummerAnsprechpartnerEmail
    figurbetontLindenweg 276973 Höchst0699 19089987Nina Kecknina@figurbetont.at
    Faktor FITMontfortstraße 926922 Wolfurt0664 2558489Veronika Hehleveronika@weitblick.cc
    Visintainer KatharinaAndreas-Hofer-Straße 56845 Hohenems0664 5070388Katharina Visintainerkatharina.visintainer@hotmail.com
    Heilpraktiker Uli HaberboschEhlersstraße 1988046 Friedrichshafen0049 7541 700 57 21Uli Haberboschpraxis@ulihaberbosch.de
    E-SportsBahnhofsplatz 26700 Bludenz0699 10630290Christina Zangerlinfo@e-sports.fitness

    Details zur Analyse


    Nachweis

    All-Time-PCR

    Material

    Trockener Abstrich der Mundschleimhaut

    Analysezeit

    Nach Eingang wird Ihre Probe in unserem Labor binnen 5 Werktagen analysiert. Das Ergebnis bekommen Sie direkt von unseren Partnern oder auf Wunsch in Form eines Befundes per Post.

    INFO FÜR FITNESSTRAINER

    Sie möchten Ihren Kunden eine zuverlässige, wissenschaftliche Methode bieten, die als Grundlage für ein maßgeschneidertes Trainingsprofil dient? Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme, um über eine mögliche Kooperation zu sprechen.

    info@geninstitut.at

    MUSKELFASERTYPEN
    WIE IST IHRE MUSKULATUR AUFGEBAUT?

    Einige Menschen bauen sehr schnell Muskeln auf, andere laufen dafür mit wenig Training schneller und länger. Schon diese Beobachtungen lassen darauf schließen, dass Sportlichkeit nicht nur mit Fleiß und Motivation zusammenhängt. Mit einer Genanalyse finden Sie heraus, in welchen Bereichen Ihre sportlichen Stärken und Schwächen liegen. Denn wie Ihre Muskeln aufgebaut sind, hängt sehr stark von Ihren Genen ab.


    Wie beeinflussen unsere Gene die Muskeln?

    Die Skelettmuskeln unseres Körpers bestehen aus Muskelfasern. Es ist kein Muskel bekannt, in welchem lediglich eine Art von Muskelfasern vorkommt. Die Muskeln bestehen somit immer aus denselben Fasern, deren Verteilung ist jedoch unterschiedlich. Die Ausprägung der einzelnen Fasern ist genetisch bedingt. Diese Erkenntnis ist für sportliche Trainingserfolge entscheidend, da die verschiedenen Sportarten unterschiedliche Muskelfasern beanspruchen. Je nach Ausprägung in eine Richtung kann es sinnvoll sein, das Training dahingehend zu gestalten.

    Mit unserer Genanalyse finden Sie heraus, wie die Muskelfaserarten in Ihrem Körper ausgeprägt sind. Die Analyse kann dabei helfen, das Optimum aus Ihren körperlichen Voraussetzungen herauszuholen. Ihr Fitnesstrainer hilft Ihnen dabei, einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Fitnessplan zu erstellen.


    Wie funktioniert die Muskelfasertyp-Bestimmung?

    Bei der Genanalyse der Muskelfasertypen werden Variationen von drei Genen im Körper untersucht. Die Ausprägung dieser Variationen bestimmt, wie sich die langsamen und schnellen Muskelfasern samt Untergruppen in Ihrem Körper verteilen.


    GenProteinGetestete Variationen
    ACEAngiotensin-1 konvertierendes EnzymI/D
    ACTN3α-Aktinin 3R577X
    PPARG1CAPeroxisomaler Proliferator-aktivierter Rezeptor γ Coaktivator 1αG282S


    Das Testergebnis gibt Aufschluss darüber, ob Sie eher für Ausdauersport oder für Sprint- und Kraftsportarten geeignet sind. Diese Erkenntnisse zeigen Ihnen einerseits auf, in welchen Sportbereichen Sie Höchstleistungen erbringen können und bilden zudem die Grundlage für die Erarbeitung eines Trainingsprofils, das optimal auf Ihre körperlichen Voraussetzungen abgestimmt ist.


    Muskelfaser-Analyse anfordern

    Sie können die Abnahme des Tests bei einem unserer Partner vor Ort machen lassen oder dort ein Abnahmeset mitnehmen. Alternativ dazu können Sie aber auch direkt über unser Labor ein Abnahmeset bestellen und die Probe selbst an uns zurückschicken. Es ist keine Blutabnahme nötig, für die Bestimmung des Profils genügt ein einfacher und schmerzfreier Abstrich der Mundschleimhaut. Eine Kostenaufstellung bekommen Sie vor Durchführung des Tests, der Betrag ist nach Erhalt des Befundes fällig.

    Kostenlose Informationen anfordern

    UNSERE PARTNER

    figurbetont


    Lindenweg 27
    6973 Höchst
    0699 19089987
    Nina Keck
    nina@figurbetont.at

    Details zur Analyse


    Nachweis

    All-Time-PCR

    Material

    Trockener Abstrich der Mundschleimhaut

    Analysezeit

    Nach Eingang wird Ihre Probe in unserem Labor binnen 5 Werktagen analysiert. Das Ergebnis bekommen Sie direkt von unseren Partnern oder auf Wunsch in Form eines Befundes per Post.

    INFO FÜR FITNESSTRAINER

    Sie möchten Ihren Kunden eine zuverlässige, wissenschaftliche Methode bieten, die als Grundlage für ein maßgeschneidertes Trainingsprofil dient? Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme, um über eine mögliche Kooperation zu sprechen.

    info@geninstitut.at